Gemeinsam im Interesse der Kantonsangestellten

Die AGSt bevorzugt für ihre Interessensvertretung den Weg der internen Absprachen und Verhandlungen. Die zur Zeit mehrheitlich attraktiven Arbeitsbedingungen beim Kanton Basel-Stadt zeugen vom Erfolg dieser konsensorientierten Vorgehensweise. 

Im selteneren Fall eines unüberwindbaren Dissenses zwischen den Sozialpartnern scheut sich die AGSt jedoch nicht, mit wohl vorbereiteten Aktionen die Interessen der Kantonsangestellten auch gezielt gegenüber der Politik und in der Öffenlichkeit zu vertreten.

Aktuell

Am Freitag, 14. Juni 2019, findet zum zweiten Mal nach 1991 ein landesweiter Frauenstreiktag statt. Die in der AGSt zusammengeschlossenen Personalverbände befürworten und unterstützen die Forderung nach guten und gerechten Lebens- und Arbeitsbedingungen, Selbstbestimmung und Sicherheit für alle, insbesondere für Frauen und queere Menschen.

Weitere Informationen unter www.frauenstreik2019.ch